* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Ein langer Tag

Nachdem ich gestern spät ins Bett gegangen bin, war heute das Aufstehen entsprechend schwer.

Thomas konnte noch länger liegen bleiben, das macht mir das Aufstehen noch schwerer. Dann war auch noch der Chef schlecht gelaunt also kein besonders guter Tag. Doch auch dieser Arbeitstag ging vorbei. Zuhause ab auf die Couch. Einfach ausspannen. Doch was war das? Laute Bohrgeräusche in der Nachbarwohnung. Das darf doch nicht wahr sein. Schlafen ging nicht, also haben wir beschlossen uns den neuen Nachbarn mal anzusehen, vielleicht kann mal ja mal helfen. Wie sich herausgestellt hat ist der neue Nachbar ein deutsche der nur während der Arbeitswoche neben uns wohnen wird. Der Junge sieht mit seinen 45 Lenzen super lecker aus und ist wirklich sehr sympathisch! Aus unserer Hilfe wurde ein Kaffeklatsch auf lehren Kisten. Nach dem Kaffee gab es dann Bier und Sekt. Also große Hilfe waren wir dem Mark nicht, wir haben ihn eher vom Arbeiten abgehalten. Um 21.00 Uhr haben wir uns alle leicht angeheitert voneinander verabschiedet. Mal sehen wie sich das noch entwickelt. Tom hat sich im Übrigen auch sehr gut mit ihm verstanden. Naja war noch ein ganz netter Abschluss für einen Tag der so übel begann.

Eure Manuela

12.10.10 21:57
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung